logo die linke 530x168

LINKE unterstützt Forderungen der IG Metall

Der Kreisvorstand DIE LINKE Städteregion Aachen unterstützt den Arbeitskampf sowie die Forderungen der IG Metall nach 6% mehr Lohn und einer selbstbestimmten Absenkung der Arbeitszeit. Während einerseits Unternehmen in Deutschland milliardenschwere Profite erwirtschaften, steigt die Armutsquote jährlich drastisch. Dies ist ein offensichtliches Zeichen dafür, dass die Gewinne, die durch die Arbeit der Beschäftigten erwirtschaftet werden, nicht bei ihnen ankommen. Hier müssen wir gemeinsam für eine Umverteilung der Profite, hin zu den Löhnen kämpfen.

Auch die selbstbestimmte Absenkung der Arbeitszeit halten wir für wichtig. Uns steht eine Zeit bevor, in der die Arbeitgeber das Argument der „Digitalisierung von Arbeit“ verstärkt als Druckmittel benutzen, um die noch verbliebenen erkämpften Standards weiter abzusenken und die Belegschaften zu erpressen. Wir müssen an den Punkt kommen, an dem die Arbeit wieder in das Leben der Beschäftigten eingebunden wird und nicht umgekehrt.

Hierfür sind die aktuellen Tarifforderungen der IG Metall ein erster wichtiger Schritt. Nur gemeinsam können wir die sich deutlich abzeichnenden weiteren Veränderungen in der Arbeitswelt nach unseren Vorstellungen sozial gestalten.

(Beschluss des Kreisvorstands vom 11.1.2018)

Tags: Gewerkschaft, IG Metall, Arbeitskampf