logo die linke 530x168

Landtagskandidat Florian Müller

Student Florian Müller (23) ist Direktkandidat der Partei DIE LINKE für den Wahlkreis Aachen III, das sind die Städte Alsdorf, Baesweiler, Herzogenrath und Würselen, also der sogenannte Nordkreis der Städteregion Aachen.

Liebe Wählerinnen und Wähler,

Carl Alexander, Gouley, Maria, Nordstern – der Norden der Städteregion ist verbunden durch die gemeinsame Geschichte des Wurmreviers, die erst vor wenigen Jahrzehnten ihr Ende gefunden hat. Heute stehen wir – auch wegen des Verschlafenen Strukturwandels – vor neuen Herausforderungen.
In einem Land, in dem laut den Krankenkassen jede zweite Schülerin und jeder zweite Schüler Stress hat und daraus resultierende gesundheitliche Probleme, jeder dritte Lehrer unter Burnout leidet und in dem über die Hälfte der Schulen in schlechtem baulichen Zustand ist, weigert man sich dennoch, dringend nötige Aufmerksamkeit, Energie und Geld in unser Bildungssystem zu investieren.

Über die letzten beiden Jahrzehnte hat sich das Armutsrisiko mehr als verdoppelt. Selbst mit der Mindestlohnerhöhung auf 12 Euro droht den Menschen, die ihn erhalten, immer noch Armut im Alter. Wer keinen Job findet erhält Hartz 4, Armut per Gesetz. Und selbst die nächste Generation wird unverschuldet in Armut geboren.

Die Mieten steigen, vor allem in den großen Städten, aber auch in Vororten. Etwa jeder siebte erfüllt die Kriterien überbelastender Wohnkosten. Und Besserung ist kaum in Sicht. Wo vorher Wohnungsbestände in kommunaler Hand Mieten, die sich jeder leisten kann, gewährleistet haben, haben Privatisierungen Tür und Tor für Profitwirtschaft und Spekulation mit einem Grundrecht geöffnet.

Ich trete an, um das zu ändern. Ich trete an für gut finanzierte Schulen, an denen stressfrei gelernt und gelehrt wird. Ich trete an für ein sozialeres NRW, in dem keine Frau, kein Mann und kein Kind in Armut leben muss. Ich trete an für Städte und Orte, die bezahlbaren, preissicheren Wohnraum für alle bieten. Und ich hoffe, dass Sie mich mit Ihrer Stimme bei der Verwirklichung dieser Ziele unterstützen.

Drucken