logo die linke 530x168

Landtagskandidat Robert Schwedt

Foto

Robert Schwedt ist der LINKE Kandidat für den Landtagswahlkreis Aachen 1*.

Das ehemals reiche Nordrhein-Westfalen ist zum Armenhaus Deutschlands verkommen.

Mit 17,5% Armen liegt Nordrhein-Westfalen deutlich über dem Bundesdurchschnitt.

Die Armut in der StädteRegion Aachen fällt noch drastischer aus. 2014 betrug die Armutsquote 19,4%, Tendenz steigend.

Rechnet man diese Tendenz hoch, lebt in der StädteRegion Aachen fast jeder vierte Mensch in Armut.

Auf der anderen Seite leben in Nordrhein-Westfalen 3724 Einkommensmillionäre.

Diese wurden in den letzten Jahrzehnten steuerlich extrem entlastet. So wurde z.B. der Spitzensteuersatz von ehemals 53% auf 43% abgesenkt.

Im Klartext heißt das dass jeder EinkommensmillinärInn mindestens 100.000 Euro an Einkommensteuer geschenkt wurde.

Auf der anderen Seite verfallen Schulen, sind Brücken marode, die Straßen werden immer schlechter, und der ÖPNV ist eine Zumutung, sowohl was die Preise wie auch die Verbindungen angeht.

Wir sind in Nordrhein-Westfalen an einem Punkt angekommen an dem wir uns die Subventionierung unsere EinkommensmillionärInnen nicht mehr leisten können.

Meine Ziele Im Landtag sind es sowohl die Armut zurück zu drängen, wie auch eine Steuergerechtigkeit herzustellen, die allen ein Leben in Würde ermöglicht.

Robert Schwedt beim Kandidatencheck des WDR
Robert Schwedt im WDR-Kandidatencheck
Robert Schwedt und Igor Gvozden in der AZ
Robert Schwedt und Igor Gvozden in AN/AZ

* Landtagwahlkreis Aachen 1 umfasst vom Stadtbezirk Aachen-Mitte die Stadtteile Markt, Theater, Lindenplatz, St. Jakob, Westpark, Hanbruch, Hörn, Ponttor, Hansemannplatz, Soers, Jülicher Straße, Kalkofen, Marschiertor und Hangeweiher, sowie die Außenbezirke Haaren, Laurensberg und Richterich. (Kandidat in der anderen Hälfte der Stadt Aachen ist Igor Gvozden.)

Tags: Aachen, Landtagswahl

Drucken