logo die linke 530x168

  • Startseite

Aachener LINKE stark zur Bundestagswahl

Andrej Hunko mit den meisten Stimmen auf die Landesliste zur Bundestagswahl gewählt. Auch Gabi Halili, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Stolberger Stadtrat, erhielt einen guten Listenplatz.

Die LandesvertreterInnenversammlung der Partei DIE LINKE hat am Wochenende in Gütersloh den Aachener Andrej Hunko erneut auf Platz 4 der Landesliste zur Bundestagswahl gewählt. Hunko erhielt mit 179 Stimmen in seinem Wahlgang die meisten, die ein Kandidat auf der Versammlung erreichte. Auch Gabi Halili aus Zweifall erlangte mit Listenplatz 15 eine Position, die eventuell noch für den Einzug in den Bundestag reichen könnte. Helga Ebel aus Aachen und Karl-Heinz Hugo aus Stolberg wurden auf Platz 29 und 30 der Landesliste gewählt, auf denen sie voraussichtlich jedoch kein Mandat erreichen werden. Angeführt wird die Landesliste von Spitzenkandidatin Sahra Wagenknecht und dem Kölner Rentenpolitiker Matthias W. Birkwald, gefolgt von der Bochumerin Sevim Dagdelen.

Grußwort der SP Heerlen zur Gründung des Kreisverbands DIE LINKE Aachen

Der Anlass dieser Zusammenkunft ist ein erfreulicher: die Gründung der lokalen Abteilung der Partei DIE LINKE. Wir danken Euch für die Einladung, dabei zu sein. Kontakte zwischen unseren Parteien bestehen schon seit mehr als neun Jahren, hat Peter van Zutphen mir erzählt, und hoffentlich wird das in der Zukunft so bleiben. 

Erstens natürlich unseren herzlichen Glückwunsch, und dazu gehört auch ein Geschenk: Wir hatten vor, euch eine Tomatenpflanze zu schenken, aber die sind in dieser Jahreszeit leider nicht mehr zu kriegen. Vielleicht fragt Ihr euch: Warum eine Tomatenpflanze? Die Tomate ist seit Anfang der neunziger Jahre das Symbol der Sozialistischen Partei (SP) in den Niederlanden. Obwohl die Tomate sich in den Jahren äußerlich ziemlich verändert hat, ist sie noch immer unser Symbol.

Weiterlesen

Grußwort der DKP Aachen zur Gründung des Kreisverbands DIE LINKE Aachen

Liebe Freundinnen und Freunde, lliebe Genossinnen und Genossen,

die Deutsche Kommunistische Partei Aachen wünscht der Linkspartei zu ihrer heutigen Grün­dungsversammlung einen erfolgreichen Start. Eine Bündelung eines Teils der linken Kräfte erscheint absolut notwendig.

Soziale Errungenschaften, die seit den Zeiten Bismarcks durch die arbeitenden Menschen in schweren Kämpfen erreicht wurden, verschwinden. Sämtliche Bereiche der Daseinsvorsorge fallen dem Raubzug des Kapitalismus zum Opfer. Ein Raubzug, dessen Spuren wir in allen Teilen der Welt finden. Die Entrechtung und Ausplünderung vollzieht sich in aller Nacktheit unter fast vollständigem Verzicht auf Ideologie und Ritual. Sie verwirklicht sich auf dem Weg sogenannter Reformen, die alles niedertreten, was den Kapitalinteressen entgegensteht. Sein miltärisches Instrumentarium handelt im Kostüm von „Polizeikräften“, „Frieden sichernd“ und „Frieden schaffend“. Wir erleben eine Hegemonie des Kapitals, einen Absolutismus der Kapi­talverwertung. Und das demütigende Folterinstrument der Hartz-IV-Gesetze beantwortet die Frage „Wieviel Leben braucht Kapitalverwertung?“ eindeutig.

Weiterlesen

Grußwort des DGB-Regionsvorsitzenden Heinz Kaulen zur Gründung des Kreisverbands DIE LINKE Aachen

Meine Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Herbert Weichmann, der war mal Bürgermeister in Hamburg, hat einmal sinngemäß gesagt: ''In der Bundesrepublik wird mehr Zeit durch Grußworte in Anspruch genommen, als durch Streiks.'' Bis heute hat er Recht behalten. Deshalb will ich mich von der Weisheit leiten lassen, dass eine gute Predigt einen guten Anfang und ein gutes Ende haben muss und beides sollte eng beisammen liegen.

Die Gründung der Partei ''Die Linke'' in Stadt und Kreis Aachen erfolgt in einer Zeit, in der zunehmend der Zustand unserer Gesellschaft auf der Basis eines mehr oder weniger kalten Intellekts beschrieben und organisiert wird. Aus Menschen werden Kostenfaktoren, aus Familien sind Bedarfsgemeinschaften geworden, Aktienkurse steigen auf Grund der Ankündigung von drastischen Personalreduzierungen. Die solidarischen Bezüge unserer Gesellschaft werden immer brüchiger, sie wird immer individualistischer, wir scheinen uns zu einer Ansammlung von Egotaktikern zu entwickeln.

Weiterlesen

Willkommen

Willkommen auf Seiten der Linken!

Wir haben unseren Server komplett neu installiert, und unsere Webseiten sind derzeit noch nicht wieder vollständig. Wir bitten um Verständnis und etwas Geduld, bis wieder alles wichtige da ist.

Name DIE LINKE Kreisverband Städteregion Aachen (kurz: DIE LINKE Aachen)
Anschrift Augustastraße 69, 52070 Aachen
Telefon 0241 9902531
Telefax 0241 9905228
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Facebook DIELINKE.Aachen
Twitter @DIELINKE_Aachen