logo die linke 530x168

  • Startseite

Noch unentschlossen?

Wer die Wahl hat... wird nicht unbedingt durch die Plakate der Parteien schlauer. Zahlreiche Entscheidungshilfen gibt es im Internet, in diesem Jahr sogar besonders viele. Ein guter Ansatz ist es, sich die Wahlprogramme der Parteien durchzulesen.

Unser Wahlprogramm kann man im Web lesen, als PDF-Datei oder als E-Book im MOBI- oder EPUB-Format herunterladen, in einer Kurzfassung, in einer Fassung in leichter Sprache und einer anderen Fassung in leicht verständlicher Sprache und ein Video mit Gebärdensprache. Außerdem gibt es die wichtigsten Positionen auch als Übersetzung in viele andere Sprachen.

Und dann sollte man sich natürlich noch informieren, was die Kandidatinnen und Kandidaten zu sagen haben und wofür sie stehen. Über unseren Direktkandidaten für die Stadt Aachen, Andrej Hunko, kann man sich hier auf der Kandidatenseite und auf seiner Abgeordnetenwebsite informieren. Über unsere Direktkandidatin im ehemaligen Kreis Aachen, Gabi Halili, haben wir hier ebenfalls eine ausführliche Kandidatinnenseite. Außerdem kann man beide bei vielen Terminen live erleben.

Zu viel des Guten?

Natürlich ist es sehr aufwändig, die Wahlprogramme der verschiedenen Parteien zu vergleichen. Es gibt deshalb ein paar Entscheidungshilfen, bei denen anhand bestimmter Fragen versucht wird, die passende Partei herauszufinden. Ziemlich bekannt ist inzwischen der Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung. Es gibt aber noch eine Reihe ähnlicher Angebote, von denen wir einige vorstellen wollen.

Weiterlesen

Soziale Sicherheit, Abrüstung und Frieden sind wählbar

Am 24. September ist Bundestags­wahl. Sie wird entscheidend für das Land. Viele Menschen wünschen sich vor allem soziale ­Sicherheit und eine friedliche Zukunft. Lassen Sie uns gemeinsam etwas bewegen! Wir wollen, dass niemand Angst vor ­Armut, Krieg und Umweltzerstörung ­haben muss. Wie es hierzulande weiter geht, hängt davon ab, wie stark DIE LINKE wird. Auch Ihre Stimme entscheidet!

Wofür sich DIE LINKE im Bundestag einsetzt, lesen Sie in der Kurzfassung unseres Wahlprogramms (auch in anderen Sprachen und in barrierefreien Versionen) und genauer in der vollständigen Fassung. Damit niemand behaupten kann, unsere Vorschläge ließen sich gar nicht umsetzen, haben wir auch noch ein eigenes Finanzierungskonzept vorgelegt.

USahra Wagenknecht und Dietmar Bartschnsere Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl ist Sahra Wagenknecht, unser Spitzenkandidat ist Dietmar Bartsch. Sie sagen: „Deutschland braucht mehr soziale Sicherheit, höhere Löhne und Renten. Das gibt es nur mit einer grundlegend anderen Politik. Mit der neoliberalen Politik muss Schluss sein. Sie spaltet das Land. CDU/CSU, FDP, SPD und Grüne haben unser Land ungerechter gemacht. Für viele Menschen reicht das Geld nicht mehr zur Bewältigung ihres Alltags, die Miete, die Klassenfahrt oder einen Urlaub. Auf der anderen Seite gibt es obszönen Reichtum. DIE LINKE ist die einzige Partei, die sich nicht vor den Mächtigen und Reichen weg duckt und für die sozialen Rechte der Mehrheit der Bevölkerung streitet.“ Weiter lesen

Gabi Halili und Andrej HunkoDie Landesliste NRW zur Bundestagswahl, die Sie am 24. September mit der wichtigen Zweitstimme wählen können, wird angeführt von Sahra Wagenknecht (Düsseldorf), Matthias W. Birkwald (Köln), Sevim Dagdelen (Bochum) und Andrej Hunko (Aachen). Andrej Hunko ist zugleich auch der Direktkandidat in der Stadt Aachen. Lesen Sie mehr über Andrej Hunko.

Unsere Direktkandidatin im Altkreis ist Gabi Halili. Sie sagt: „Wer DIE LINKE wählt, unterstützt uns dabei, allen Menschen in diesem Land ein solidarisches und gutes Leben zu ermöglichen.“ Sie steht außerdem auf der Landesliste auf Platz 15. Lesen Sie mehr über Gabi Halili.

 

Vor 10 Jahren gegründet: Partei DIE LINKE lädt zum Feiern in den Kennedypark

Vor genau zehn Jahren, Mitte August 2007, wurde der Kreisverband Städteregion Aachen der Partei DIE LINKE gegründet. Damals hatten sich rund zweihundert Mitglieder der Parteien WASG und PDS und fast fünfzig weitere Interessierte aus Stadt und Kreis Aachen zusammengeschlossen, um sich in neuer Formation auch im Dreiländereck für eine Politik des Friedens und der sozialen Gerechtigkeit einzusetzen.

Zehn Jahre später ist die DIE LINKE eine feste Größe bundesweit und in unserer Region: Der hiesige Kreisverband ist der zweitgrößte in Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen

LINKE verdreifacht fast ihr Ergebnis in der Stadt Aachen

Ergebnis Landtagswahl 2017

Vielen Dank unseren Wählerinnen und Wählern! Im Vergleich zu 2012 haben mehr als doppelt so viele Menschen in NRW diesmal DIE LINKE angekreuzt. Landesweit waren es 415.808 Wählerinnen und Wähler, gegenüber 194.428 bei der vorigen Landtagswahl. Leider, leider hat es wegen der gestiegenen Wahlbeteiligung damit dennoch haarscharf nicht gereicht, um uns in den Landtag zu bringen. In der Stadt Aachen (also den Wahlkreisen Aachen I und II) konnten wir unsere Ergebnisse noch drastischer steigern: Von 3383 bei der vorigen Landtagswahl auf 9043 Stimmen diesmal! Vielen Dank für das Vertrauen! Wir kämpfen weiter für soziale Gerechtigkeit in NRW und in der Städteregion Aachen!

Weiterlesen

5 LINKE für ein sozialeres NRW

Fünf LINKE kandidieren in der Städteregion Aachen zur Landtagswahl am 14. Mai 2017. Für sozialere, friedliche und umweltbewusste Politik in unserem Land!

Robert Schwedt Igor Gvozden Vanessa Heeß Albert Borchardt Marc Treude
Wahlkreis Aachen 1
Stadt Aachen nordwest
Wahlkreis Aachen 2
Stadt Aachen südost
Wahlkreis Aachen 3
Alsdorf, Baesweiler, Herzogenrath, Würselen
Wahlkreis Aachen 4
Eschweiler, Monschau, Roetgen, Simmerath, Stolberg
Landesliste NRW
Platz 20

Klicke einfach auf das jeweilige Foto, um mehr über die KandidatInnen zu erfahren!

Weitere Beiträge ...